Glückliche O-Töne singen im Westen

Unser Chor am Kapellengebäude
… und hier in der Kapelle

Tief im Westen, im Kreis Heinsberg, in der Klosterkapelle des früheren Missionshauses Loherhof entdecken 35 SängerInnen seit 2013 jeden Montag Neues: unbekannte Seiten ihrer Stimmen, Stücke vieler Musikrichtungen und insbesondere feine Harmonien im Zusammenklang der Stimmen der 26 Frauen und 14 Männer. Singfrohe Mitglieder eines ehemaligen Gospelchors gründeten O-Ton, einen Chor für Jüngere und Ältere, denen die Freude am gemeinsamen Singen am Montag nach der Arbeit die Kraft gibt, immer wieder an Intonation, Dynamik und Harmonie zu arbeiten: ever since, we love Mondays.

Singfrohe Mitglieder eines ehemaligen Gospelchors gründeten O-Ton, einen Chor für Jüngere und Ältere, denen die Freude am gemeinsamen Singen am Montag nach der Arbeit die Kraft gibt, immer wieder an Intonation, Dynamik und Harmonie zu arbeiten: ever since, we love Mondays.

… beim Singen (Bilder: R. Beckers)

Dass wir dabei seit Jahren glauben, gerade das schönste Stück zu üben, liegt an der glücklichen Auswahl, die unsere wunderbare Chorleiterin Manuela für uns trifft aus den Bereichen Rock und Pop, Country und Gospel. Sie ist es, die uns charismatisch auch die besten Töne entlockt. Das aktuelle Repertoire umfasst über 40 Stücke. Einen Überblick können Sie sich auf unserer Repertoireseite verschaffen.

Mit den Texten im Kopf und den Tönen im Ohr erlauben wir uns im Konzert anzuklopfen an die Herzen unserer Zuhörer, denen wir mit Hilfe der Musik einen Blick in unsere glücklichen Sängerseelen erlauben.

Was machen wir so?

Wir singen 4-stimmig mit Sopran, Alt, Tenor und Bass. Die verschiedenen Stimmen unserer Stücke werden von unserer Chorleiterin mit dem Piano eingespielt oder sogar in der Luxusvariante eingesungen und in unserem internen Bereich abgelegt. So sind wir in der Lage auch zu Hause alleine unsere Stimmen zu üben. Die Feinheiten und das Zusammensingen werden dann montags geübt. Pro Jahr kommen etwa 3 bis 4 neue Stücke dazu.